Medenspiele 2016


2. Spieltag U14 männlich!

Am Samstag den 27.08.16 trat die U14 zu ihrem zweiten Spiel gegen BW Wülfrath an.

 

Das Ergebnis des ersten Spiels konnte leider nicht verbessert werden, es setzte wieder eine 2:4 Niederlage.

 

Diese war allerdings vermeidbar. Moritz an 1 war seinem Gegner mindestens ebenbürtig, hatte aber nach 6 Wochen ohne Tennis Schwierigkeiten den Ball sauber im Spiel zu halten.

 

Oliver an 2 steigerte sich nach verlorenem ersten Satz in sein Spiel hinein und gewann souverän im Matchtiebreak.

 

Jonas an 3 verschlief den ersten Satz und konnte trotz großem Kampf den zweiten Satz nicht mehr umbiegen.

 

Sönke an 4 rückte wieder aus der U12 hoch und blieb wie in der ganzen Saison ohne Niederlage und Satzverlust. Beim Stand von 2:2 gingen wir Risiko und auf Sieg.

 

Das ging letztendlich schief und wir verloren beide Doppel und das Spiel. Insgesamt bei hohen Temperaturen und drückender Luft eine sehr schweißtreibende Angelegenheit.

 

Die Trikots konnten wir zum Trocknen raushängen, die Spieler darin wollten nur noch nass werden.

 

 

 

Jungen U14 gegen TSG Solingen

Am vergangenen Wochenende trat unsere neuformierte männliche U14 zum ersten Saisonspiel bei der TSG Solingen an.

 

Wir mussten gleich mit dem letzten Aufgebot ran und

 

uns Unterstützung aus der U12 holen.

 

Moritz spielte in seinem ersten Medenspiel an Position 1,

 

machte seine Sache sehr gut, hatte aber gegen einen erfahreneren Gegner letztlich keine Siegchance.

 

Mit der Leistung kann er im weiteren Saisonverlauf auf den hinteren Positionen sicher noch etwas holen.

 

Jonas hatte an Position 2 arg zu kämpfen und verlor leider auch recht deutlich. Auch für ihn wird es auf den hinteren Positionen bessere Chancen geben.

 

Das 1. Doppel verloren beide erwartungsgemäß.

 

 Unsere eingespielten U12er Sönke und David hatten in diesem Spiel auf den hinteren Positionen gute Siegchancen.

 

Sönke nutze dies und gewann auch sein 5. Medeneinzel der Saison. David unterlag leider nach klar verlorenem 1. Satz im 2. Satz nach deutlicher Führung noch mit 5:7.

 

Im Doppel an der Seite von Sönke holte sich David dann aber seinen Siegpunkt gegen die älteren Semester der TSG.

 

 

 

Endstand: 2:4 und die Hoffnung, dass mit vollständiger Mannschaft nach den Sommerferien mehr geht.

 

 

 

Ein Bild gibt es dann zum nächsten Heimspiel.

 


Jungen U12 feiern ihre erste Meisterschaft

Heute Vormittag spielte die U12 Jungen ihr letztes Saisonspiel in Wülfrath. Es regnete wie aus Kübeln, aber zum Glück konnten wir in der Halle spielen.

 

Wir traten mit dem letzten Aufgebot an, da sowohl David als auch Louis und Viktor nicht spielen konnten. So mussten wieder die "Kleinen " ran und machten ihre Sache hervorragend. Neven gewann souverän gegen einen deutlich älteren Spieler. Eric kämpfte verbissen gegen einen ebenfalls deutlich älteren Spieler und verlor knapp im Matchtiebreak. Felix musste erstmals an Position 2 spielen und verlor leider recht deutlich. Sönke gewann auch sein viertes Einzel der Saison souverän. Im Doppel benötigten wir damit noch einen Punkt und den holten eiskalt die Brüder Sönke und Neven. Fast hätten wir das gesamte Spiel sogar noch gewonnen, aber Eric erkämpfte sich an der Seite von Felix seinen zweiten Matchtiebreak, verlor allerdings wiederum sehr knapp.

 

Final stand es damit 3:3 und das brachte uns die verdiente Meisterschaft.

 

 

 

Jetzt müssen wir überlegen, ob wir im nächsten Jahr zu den dann sicher sehr starken Neven und Eric noch 3-4 Spieler dazubekommen, so dass die Mannschaft in der höheren Liga mithalten kann. Der Rest der Truppe ist leider zu alt und verlässt uns in die U14.

 


Meisterschaft fast eingetütet

Die männliche U12 fuhr am vergangenen Samstag im dritten Spiel den dritten klaren Sieg ein. In Neviges gabe es für unsere Jungs 4 eindeutige Siege im Einzel und einen im Doppel. Das andere Doppel wurde leider verloren. Machte am Ende ein 5:1. Damit reicht in zwei Wochen ein Unentschieden zur Meisterschaft. Wir haben uns vorgenommen, zu dem Spiel in Komplettbesetzung anzutreten, um alle an der Meisterschaft mitfeiern zu lassen.

 


Jungen U12 weiterhin ungeschlagen

Heute vormittag trat unsere MU12 im zweiten Heimspiel 
der Saison gegen die ebenfalls noch ungeschlagenen Jungen
des Langenberger TC an. Am Ende sprang dabei ein klares 6:0
heraus und damit die alleinige Tabellenführung. Zweimal
hintereinander 6:0 macht die Mannschaft zur erfolgreichsten
Mannschaft des Haaner TC zum jetztigen Zeitpunkt der Saison. Unsere beiden Oldies Sönke und David brachten dabei souverän
ihre Partien nach Hause. Die beiden Frischlinge Louis und Eric
hatten jeweils am Anfang bei ihrem ersten Auftritt
Startschwierigkeiten, kämpften sich aber im Laufe des Spiels
hinein und gewannen beide.
Dabei machte es Louis im Matchtiebreak mit 10:8 am spannendsten. Großes Lob an Eric, der einen älteren Gegner erfolgreich
beackerte. In den Doppeln bewährte sich wie im ersten Spiel
die Taktik, David und Sönke zu trennen und die
jeweiligen Mitspieler sich von ihnen mitziehen zu lassen. So kann es gerne weitergehen.

am 07.05.2016

Einen sehr schönen Samstagmorgen erlebte unsere männliche U12 
am 7. Mai mit dem ersten Heimspiel der Saison gegen BW Monheim.
Für die Spieler des Gegners war es das erste Medenspiel der Karriere,
was sich auf dem Platz auch entsprechend bemerkbar machte.
Unsere Jungs gewannen alle Spiele deutlich in 2 Sätzen.
Besonders bemerkenswert waren dabei die Leistungen von Neven und Eric,
die ebenfalls ihr erstes Medenspiel bestritten und trotz ihres jüngeren
Alters die Spiele gewinnen konnten.